Lechstedt heute

Flächen von Ort, Feld und Wald

 

Grundfläche der Gemarkung434 ha
davon bebaut25 ha
landwirtschaftlich genutzt248 ha
Waldbestand136 ha

 

WIR in Zahlen, Einwohner mit Erst- und Nebenwohnsitz in Lechstedt:

Einwohnerzahlen 2018

 

Durch die Gebietsreform des Landes Niedersachsen ist Lechstedt 1974 zu einem von 13 Ortsteilen der Stadt Bad Salzdetfurth geworden. Die politischen Interessen der Bürgerinnen und Bürger Lechstedts werden seit dieser Zeit durch den Ortsrat vertreten. Im Ortsrat hat seit der Kommunalwahl 2016 die SPD 3 Mandate und die CDU 2 Mandate, wobei das Wohl der „Dorffamilie“ in angenehm empfundener Weise überparteilich Vorrang hat. Die öffentlichen Sitzungen des Ortsrates finden in der Obstweinschänke statt. Die Termine werden in der Presse und im Infokasten der Stadt an der Bushaltestelle Richtung Itzum bekannt gegeben.

Im Ortsrat sind derzeit vertreten:

für die SPD: Volker Klare, Margret Schütte, Hartmut Wilde

für die CDU: Gudrun Krone, Arne Zender

Ortsbürgermeister: Volker Klare, Tel.: 2194979
stellv. Ortsbürgermeisterin: Gudrun Krone

 

Öffentliches

Aktuelle Informationen in Lechstedt
Der Aushangkasten der Kirche befindet sich an der Ecke Mittelstraße/Ringstraße.
Die Aushangkästen der Stadt, der Parteien und Vereine befinden sich an der Bushaltestelle Richtung Itzum. Den Aushang der Vereine verwalten Gudrun Krone, Tel.: 950031 und Joachim Thill, Tel.: 1212.
Die Info-Tafeln mit aktuellen Veranstaltungsterminen betreut Edda Schröder, Tel.: 1311.
Regelmäßig wird ein Gelber Zettel mit einer Terminübersicht durch den AKKultur verteilt.

Banken und Sparkassen
Sparkasse Hildesheim, Geschäftsstelle Groß Düngen, Heinder Straße 1, Tel.: 9636-0
Volksbank Hildesheimer Börde eG, Geschäftsstelle Heinde, Hauptstraße 36, Tel.: 9392-0

Behörden und Ämter für Lechstedt
Stadtverwaltung Bad Salzdetfurth, Oberstraße 6, Tel.: 05063/999-0
Bundesagentur für Arbeit, 31134 Hildesheim, Am Marienfriedhof 3, Tel.: 05121/969-0
Gewerbeaufsichtsamt, 31134 Hildesheim, Hindenburgplatz 20, Tel.: 05121/1600-0
Finanzamt, 31134 Hildesheim, Kaiserstraße 47, Tel.: 05121/302-0
Gesundheitsamt, 31137 Hildesheim, Ludolfinger Straße 2, Tel.: 05121/309-789
Justizbehörden (Amts-, Landgericht), 31134 Hildesheim, Kaiserstraße 60, Tel.: 05121/968-0
Katasteramt, 31134 Hildesheim, Langelinienwall 26, Tel.: 05121/164-03
Landkreis Hildesheim, 31134 Hildesheim, Bischof-Janssen-Straße 31, Tel.: 05121/309-0
Straßenverkehrsamt, 31137 Hildesheim, Heinrichstraße 21, Tel.: 05121/309-777

Bücherschrank
In unmittelbarer Nähe zwischen Kirche und Gemeinderaum steht ein öffentlicher Bücherschrank, aus dem sich alle Lechstedter Bücher ausleihen können. Zwei Bänke davor laden zum ersten Schmökern im geliehenen Buch ein.

Gesundheitswesen und soziale Einrichtungen

Defibrillator:
Der Defibrillator befindet sich am Gebäude der Lechstedter Obstweinschänke.

Krankenhäuser:
St. Bernward Krankenhaus, 31134 Hildesheim, Treibestraße 9, Tel.: 05121/90-0
HELIOS Klinikum Hildesheim, 31135 Hildesheim, Senator-Braun-Allee 33, Tel.: 05121/89-0
AMEOS Klinikum Hildesheim, 31135 Hildesheim, Goslarsche Landstr. 60, Tel.: 05121/103-1

Praktische Ärzte:
Dr. med. Kurt Renner, Allgemeine Medizin, Groß Düngen, Heinder Straße 3, Tel.: 380
Dr. med. Gero Falkenstein, Internist, Groß Düngen, In den sieben Äckern 7, Tel.: 244

Tierarzt:
Dr. med. vet. Michael Knüppel, Groß Düngen, In den sieben Äckern 7, Tel.: 951770 oder 0160/94481558

Nächste Apotheke: Linden-Apotheke, Groß Düngen, Heinder Straße 7, Tel.: 344
AWO-Sozialstation: Groß Düngen, Hildesheimer Straße 8c, Tel.: 95048-0
Kinder- und Jugendzentrum HAJO: Bad Salzdetfurth, Raabestraße 8, Tel.: 05063/5619

Kindergärten und Schulen

Die evangelische Kindertagesstätte „Regenbogen“ liegt am Ortseingang in direkter Nachbarschaft zur evangelischen Kirche.
Die altersübergreifende Gruppe bietet 19 Betreuungsplätze für Kinder ab 2 Jahren mit einer Kernbetreuungszeit von 07.30 Uhr bis 14.00 Uhr, incl. Mittagsverpflegung.
Anschrift: Kita „Regenbogen“, Mittelstraße 7a, Tel.: 8488, Leitung: Simone Rother, Tel.: 930499

Der katholische Kindergarten St. Cosmas und Damian liegt in Groß Düngen an der Hildesheimer Straße 8 (hinter der Sporthalle), Tel.: 7252. Ansprechpartnerin in der Einrichtung ist Martina Warnecke.

Grundschule für Lechstedt ist die Joseph-Müller-Schule in Groß Düngen, Hildesheimer Straße 8, Tel.: 273. Es besteht Schulbusverbindung.

Im Sekundarbereich I (ab 5. Klasse bis 10. Klasse) besteht am Schulzentrum Bad Salzdetfurth Birkenweg 38, Tel.: 05063/9080-0, die Integrierte Gesamtschule (IGS). Sie wird aktuell noch ergänzt durch die Haupt- und Realschule. Neuaufnahmen erfolgen jedoch nur noch in die IGS. Auch hier besteht Schulbusverbindung.

Weitere Realschulen, Gymnasien und berufsbildende Schulen befinden sich Hildesheim, auch dorthin gibt es Schulbusverbindungen. Weitere Details im Internet.

Lebensmittel
SPAR/VIVO, York Sandvoß, Heinde, Hauptstraße 17, Tel.: 428
(Auslieferung nach Lechstedt bei telefonischer Bestellung).
NP Markt, Wiedhof 1, Groß Düngen, Tel.: 96713
sowie die großen Supermärkte in Hildesheim Ochtersum (Hit, Lidl) und Itzum (REWE, ALDI).

Parteien mit Ortsverbänden/-vereinen
CDU Ortsverband Lechstedt, Vorsitzender Arne Zender, Tel.: 9501951
SPD Ortsverein Heinde-Listringen-Lechstedt, Vorsitzende Britta Schorn

Post
Lädchen Anja Katz (Postagentur, Toto, Lotto etc.), Heinde, Hauptstraße 13, Tel.: 7633
Briefkästen befinden sich in
– Lechstedt an der Bushaltestelle (Leerung werktags um 8:15 Uhr)
– Heinde am Lädchen Anja Katz (Leerung 15:00 Uhr)
– Groß Düngen gegenüber der Sparkasse (Leerung 9:00 Uhr).

Restaurant, Übernachtung
Landhotel Lechstedter Obstweinschänke, Hans Gillert, Ringstraße 7, Tel.: 7159

Lechstedter Obstweinschänke
Lechstedter Obstweinschänke

Schornsteinfeger
Bezirksschornsteinfegermeister Uwe Sommer, 31199 Diekholzen, Kirchweg 3, Tel.: 05121/2944140, 0170/5257514

Verkehrsanbindung
Es besteht Busanbindung im Linienverkehr in Richtung Holle und Hildesheim mit Linie 34, betrieben vom Regionalverkehr Hildesheim RVHi (Fahrplan). Auch der Nachtsbus („Wir fahren nachts Bus!“) der RVHi mit der Linie N6 fährt über Lechstedt.
Ein Radweg verbindet Lechstedt mit dem Hildesheimer Ortsteil Itzum. Dort hat man Anschluss an das städtische Omnibus-Netz.
Der Bahnhof in Groß Düngen ermöglicht die Anbindung an das Bahnnetz.
Über die Autobahnzufahrt „Raststätte Hildesheimer Börde“ ist die Autobahn A7 sehr schnell zu erreichen.

Ver- und Entsorgungseinrichtungen
Erdgas-, Strom- und Wasserversorgung
Stadtwerke Bad Salzdetfurth, Oberstraße. 8, Tel.: 05063/27662-22
Notdienst: Strom Tel.: 0800/0282266, Gas 0800/4282266, Wasser 05063/2766222
E.ON Avacon AG, 38345 Helmstedt, Tel.: 0180/1282266
Notdienst: Strom Tel.: 0800/0282266, Erdgas 0800/4282266

Die Wasserhärte des Lechstedter Wassers liegt im Härtebereich 1 weich (0 – 8,4° dH). Die Lechstedter Abwässer werden in einer biologischen 3-Becken-Kläranlage ohne Phosphat-Entfernungsstufe geklärt (also bitte möglichst keine phosphathaltigen Waschmittel benutzen). Sie wird betreut von der Kläranlage Groß Düngen, Tel.: 7787.

Abfall-Beseitigung
ZAH Zweckverband Abfallwirtschaft Hildesheim, Groß Düngen, Bahnhofsallee 36, Tel.: 905-0, Mülldeponie Heinde: Tel.: 9395-0

Notrufnummern und Störungsdienste
Polizei Notruf: Tel.: 110
Polizeikommissariat Bad Salzdetfurth: Tel.: 05063/901-0
Polizeiinspektion Hildesheim: Tel.: 05121/939-0
Feuerwehr Notruf: Tel.: 112
Feuerwehr-Einsatzleitstelle Hildesheim: Tel.: 05121/301 22 22
Vergiftungen (Giftinformationszentrum-Nord): Tel.: 0551/19240
Krankentransport Landkreis: Tel.: 05121/19222
Hausärztlicher Notdienst: Tel.: 05063/271072

Stand: August 2019

Portrait

Lechstedt und seine nähere Umgebung – malerisch schön!

Wer von Itzum oder Walshausen kommt und nach Lechstedt hinauf fährt, sieht schon das weiße Wahrzeichen unseres Bergdorfes leuchten: die Turmmühle (ohne Flügel) am Pfaffenstieg.

Lechstedt ist zwar nur ein kleines Dorf mit rund 700 Einwohnern, aber keineswegs ein „Schlafdorf“. Hier oben – 145 m über dem Meeresspiegel – haben sich Junge und Alte, Kleine und Große, Einheimische und Auswärtige häuslich eingerichtet und zu einer quicklebendigen, gelegentlich sehr engagierten Dorfgemeinschaft zusammengefunden. Und noch immer gibt es Bauern, die die weiten Felder im Umkreis bewirtschaften, haben viele Handwerker und andere Selbständige gerade hier ihr Domizil.

Als Ortsteil der Kurstadt Bad Salzdetfurth liegt Lechstedt im nördlichsten Bereich unmittelbar vor den Toren Hildesheims. Umgeben von Wäldern und Hügeln, von Knebel und Galgenberg im Norden, Griesberg und Turmberg im Süden, ist es ein bevorzugtes Ausflugsziel, das stetig an Beliebtheit gewinnt. Nicht zu vergessen: Hier beginnt das Harzvorland. Viele Wanderer und Radler, sogar Skiläufer, aus der Region Hildesheim und Salzgitter zieht es in unser abwechslungsreiches Naherholungsgebiet. Kennzeichnend für seine reizvolle Lage ist das Urstromtal der Innerste mit seinen bewaldeten Hängen, die das Landschaftsbild prägen.


Das Bergdorf, das sich um das schöne Fachwerkensemble mit der alten Kirche, dem jetzigen Kindergarten und dem ehemaligen Brinkmannschen Hof gruppiert, hat seinen historisch gewachsenen Ortskern erhalten. Durch die Dorferneuerung ist er noch schöner geworden. Große Scheunen, alte Bauernhäuser und -gärten erinnern ebenso wie die Felder ringsum an die Zeiten dominierender Landwirtschaft.

Die Kirche mit dem barocken Taufengel, geschnitzten Altar und besonderen Kanzelbau wird im Lechstedter Volksmund „Von-Stopler-Kirche“ genannt – nach Johann Friedrich von Stopler und seiner Gattin Anna Ilsa von Guldenfeld, die die Kirche, nach dem Brand, 1721 wieder aufbauten. Auch sie ein Anziehungspunkt: Viele „Fremdhochzeiten“ finden hier statt, die Konzerte sind stets gut besucht. Der überwiegend in dörflicher Eigenleistung ausgebaute kirchliche Gemeinderaum wird gern und oft zu unterschiedlichen Anlässen genutzt. Der ev. Kindergarten Regenbogen, der sich früher auch über die Ortsgrenzen hinaus guten Zuspruchs erfreute, ist seit Jahren ausschließlich mit Lechstedts eigenem Nachwuchs voll ausgelastet.

Traditionelle Feste werden genauso gepflegt wie Sport-, Kultur- und Freizeitveranstaltungen aller Art. In dem kleinen Bergdorf ist viel Raum für die verschiedensten Aktivitäten, auch für bürgerschaftliches Engagement. Hier kann gemeinsam etwas erreicht und erhalten werden, was das Leben in Lechstedt lebenswert macht und zur aktiven Teilnahme motiviert.

Der Fischteich im Wäldchen Querburg ist ein weiterer attraktiver Anziehungspunkt bei Waldgottesdiensten (mit dem Findling als natürlichem Altar), Grillfesten im Sommer, Schlittschuhlaufen und Eisstockschießen im Winter oder einfach zum Verweilen. Auf der Anhöhe oberhalb des Teiches stand in frühen Zeiten einmal die Queneburg, eine vorgeschobene Palisadenfestung einer Befestigungslinie zum Schutz Hildesheims vor feindlichen Angriffen. Zum (Ab-)Schluss lockt gestern wie heute die Lechstedter Obstweinschänke, weit über den kleinen Ort hinaus bekannt, viele Wanderer, Ausflügler und Besucher hierher.

Busanbindung besteht nach Hildesheim, Bad Salzdetfurth und Holle. Als Autobahnzufahrt ist die „Hildesheimer Börde“ sehr schnell erreichbar. Auf reizvollen Wanderwegen kommt man nach Itzum, Heinde, Groß Düngen und weiter.

 

Ausflugsmöglichkeiten und Sehenswürdigkeiten in der näheren Umgebung

Gut Walshausen: Der Gutspark umgibt die von Baumeister Georg Ludwig Friedrich Laves erbaute Villa und wurde 1830 nach dem Vorbild englischer Landschaftsgärten angelegt. Der Park (nicht die Villa) steht vom 01.05. bis 31.10. freitags von 10:00 bis 18:00 Uhr für Spaziergänger zur Besichtigung offen.

Lavesbrücke: Führt unterhalb des Gutes Walshausen über die Innerste

Innerste-Tal: Schöne Ein- und Aussichten, Radwandern

Bad Salzdetfurth: Thermalsolebad, Salinen, Kurpark, Bergbaumuseum, Altstadt

Bünte: Fischteiche und Zollhaus

Söder: Schloss Söder

Weinberg: Weiter Blick ins Land und zum Harz

Derneburg: Schloss Derneburg, Fischerhäuser, Laves-Kulturpfad (mit Glashaus, Pyramidenmausoleum, griechischem Tempel)

Sottrum: Familienfreizeitpark

Hildesheim: Marktplatz, Museum, Weltkulturerbe Dom-Viertel und Michaeliskirche